Brandalarm in Haid

Am 17.12.2018 wurde kurz nach 17:00 Uhr die Feuerwehr Haid zu einem Brand im gleichnamigen Ortsteil alarmiert. Der Einsatzleiter der FF Haid bekam vor Ort die ersten Informationen durch den Hauseigentümer, ein aktives Mitglied der FF Haid.

Sofort war klar, dass sich im Bereich des Brandraums noch eine Person befindet und der erste Atemschutztrupp, welcher durch die FF Haid gestellt wurde, ging zur Brandbekämpfung und Menschenrettung vor.

Unterstützung kam von der FF Mauthausen, welche nach dem Eintreffen eines Sicherungstrupps der FF Haid, ebenfalls in den Brandraum vordrang. Nachdem eine vermeintlich zweite vermisste Person wohlbehalten aufgefunden wurde, kam leider für den Vater des Hausbesitzers jede Hilfe zu spät.

Kurz nach der Bergung konnte Brand aus gegeben werden und es wurde für die Nacht eine Brandwache eingeteilt.

Die Brandursachenermittler waren bereits am Abend vor Ort und führten Ihre Untersuchungen am nächsten Tag weiter fort. Ein Dank gilt den ebenfalls alarmierten Kräften der FF-Aisting-Furth,  FF-Au a.d.Donau, FF-Perg und dem Roten Kreuz.

Der Verstorbene war ebenfalls ein langjähriges Mitglied der FF-Haid und unser Mitgefühl gilt den Hinterbliebenen.

Freiwillige Feuerwehr Haid