Karambolage mit mehreren Verletzten

Auf der B3 Richtung Perg kam es heute gegen 16:30 zu einem Frontalzusammenstoß. Aus unbekannter Ursache kam ein PKW auf die gegenüberliegende Spur und rammte das entgegenkommende Fahrzeug.

Die nachfolgenden Verkehrsteilnehmer konnten zum Teil nicht mehr rechtzeitig bremsen. Insgesamt waren fünf Fahrzeuge involviert. Von den Insassen war zum Glück keiner eingeklemmt, mussten allerdings mit Verletzungen unbestimmten Grades von der Rettung ins Krankenhaus gebracht werden.

Die B3 musste wurde für die Dauer des Einsatzes gesperrt. Die Feuerwehren unterstützten die Abschleppdienste, räumten die Unfallstelle frei und banden ausgelaufenen Betriebsmitteln.

Die Einsatzkräfte des Roten Kreuzes, der Polizei, der Feuerwehren Aisting-Furth, Schwertberg und die Kameraden der FF Haid standen bei diesem Verkehrsunfall im Einsatz.

FOTOS: © TEAM FOTOKERSCHI.AT / BRANDSTÄTTER & PANCHUK

Freiwillige Feuerwehr Haid